Latest Posts

Die Kurvenstraße Chur – Arosa

0
Sie sind begeisterter Backpacker und wieder auf der Suche nach einem neuen Abenteuer? Selbstverständlich hat man nicht immer die Zeit, die man braucht, um einen aufregenden Ort zu finden, an welchem wir uns austoben

Delfin- und Waltouren an der Algarve

0
Surfen, schwimmen, Banana-Boat reiten – das alles kennen Touristen die bereits an der Algarve ihren Urlaub verbracht haben, aber dass man dort auch faszinierende Wale, Schildkröten und Delfine beobachten kann, ist nicht so verbreitet.

Perlen der Algarve

0
Die Algarve beginnt, wo Spanien in seiner südlichsten Ecke endet. Nur der Fluss Guadiana trennt beide Länder. Erste Station, von spanischer Seite kommend, ist der kleine mittelalterliche Ort Castro Marim, er wurde nach seiner weithin

Cabo São Vicente, das Ende der Welt an der Algarve

0
Am Cabo de São Vicente war für die Menschen des Mittelalters die Welt zu Ende. Kein Wunder, denn die senkrecht ins Meer abfallenden Klippen sind fast 70 Meter hoch. Von ihrem Plateau aus schaut man über

Santiago de Compostela, du Schöne!

0
Buntes Santiago, mittelalterliches Santiago, prächtiges Santiago! Die Hauptstadt der autonomen Region Galizien gehört nicht nur aufgrund ihrer Schönheit und zahlreichen Baudenkmäler seit 1985 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Jeder der diese Stadt besucht, ganz gleich ob Pilger

Die Blaue Flagge für beste Qualität

0
Blau wie das Meer, so schaut die Fahne aus, auf die man bei der Auswahl seines Urlaubsstrandes unbedingt achten sollte. Denn die Blaue Flagge weht an allen Stränden, Binnengewässern und Sportboothäfen die eine hohe Qualität garantieren.

Der Coto Doñana, Europas größtes Biosphärenreservat

0
Auge in Auge mit einem wilden Luchs? Im größten Biosphärenreservat Europas, im spanischen Nationalpark Coto Doñana, ist er nur eine von rund 37 Säugetierarten die dort leben. Das Naturschutzgebiet, das seit 1994 auch zum UNESCO

Pilgerherberge, Refugio oder Parador?

0
Wer auf dem Jakobsweg wandert, übernachtet als echter Pilger auch in den sogenannten Albergues oder Refugios, den Pilgerherbergen. Diese sind überall entlang des Weges zu finden. Allein auf dem Camino Francés, den am meisten

Kolumbus auf der Spur in Huelva

0
Wer mehr über den Entdecker Christoph Kolumbus erfahren möchte, ist in der Provinz Huelva, im Süden Spaniens, goldrichtig. Wo die Flüsse Tinto und Odiel ins Meer fließen, befindet sich die bekannte Klosteranlage „La Rabida“,